Reingegrätscht! Für klima- und fangerechte Fussball-Großveranstaltungen ohne Ausbeutung

klima- und fangerechte WM

17. Juni 2021 / 19:00-21:00h

Reingegrätscht! Für klima- und fangerechte Fussball-Großveranstaltungen ohne Ausbeutung

Mit den steigenden Temperaturen wächst die Lust an heißen Diskussionen. Neben der anstehenden Fußball-WM in Katar haben auch die zurückliegenden Großevents in Russland, Brasilien und Südafrika sowohl aus klimapolitischer als auch menschenrechtlicher Perspektive große Defizite aufgewiesen. Mit einem bunt besetzten Podium aus Fankurve, Zivilgesellschaft und Politik sowie direkten Eindrücken aus den besagten Ländern wollen wir diskutieren, wie wir die Einhaltung universeller Menschenrechte sowie eine klima- und fanfreundliche Ausrichtung dieser Events erreichen – jenseits von Schlagworten.

Gemeinsam mit Gesellschaftsspiele e.V. und der Kampagne „Sport handelt Fair“ findet am 17.6.2021 zwischen 19:00 – 21:00 Uhr die (hybride) Diskussionsveranstaltung „Reingegrätscht! Für klima- und fangerechte Fussball-Großveranstaltungen ohne Ausbeutung“ mit Helen Breit (Vorstand Unser Kurve),Dietrich Schulze-Marmeling (Boycott Qatar 2022) und Amnesty International (angefragt) statt.

In Kooperation mit Tennis Borussia Berlin ist der vorraussichtliche Veranstaltungsort die Haupttribüne im Mommsen-Stadion (Waldschulallee 34-42, 14055 Berlin).

Hier anmelden:
https://eveeno.com/255253680