Bildungskoffer „TrikotTausch #whomademyclothes“

Infomaterial Bildungskoffer „TrikotTausch

September 2020

Bildungskoffer „TrikotTausch #whomademyclothes“

Der Bildungskoffer TrikotTausch von Vamos ist ein Reisekoffer mit Materialien und Anleitungen. Er eignet sich für die eigenständige Arbeit in der Schule (über einen Zeitraum von 14 Tagen) oder auch für einen Projekttag mit einer Multiplikator*in von Vamos.

Das Konzept

Der Koffer greift ein alltägliches Thema auf (Lebensweltbezug) und macht Zusammenhänge der Globalisierung spielerisch erfahrbar. Er thematisiert Menschenrechtsverletzungen entlang der gesamten Lieferkette. Er nimmt die Perspektive von Akteur*innen in der Produktionskette ein und zeigt diese als politisch Handelnde (postkoloniale und rassismuskritische Perspektive), geht über eine Konsumebene hinaus und thematisiert politische Zusammenhänge. Er zeigt
umsetzbare Handlungsmöglichkeiten und motiviert zum
Aktiv-Werden.

Der Inhalt auf einen Blick

Der Projekttag ist in 5 Module à 45 Minuten gegliedert:

1. Einstieg (Plenum)

➔ Begrüßung, Suche nach Made in…, Meinungsabfrage Klamottenaufstellung, Spiel Klamottenquartett

2. Globale Zusammenhänge und Produktionsbedingungen (Plenum und Kleingruppen)

➔ Weltreise eines Trikots, Kurzfilm, Spiel Nähsimulation

3. Handlungsalternativen/Utopien

➔ Sammlung von Handlungsideen, Kurzfilme (Greenwashing und Fashion 2030)

4. 4 Wahlmodule in zwei Schulräumen (Kleingruppenarbeit)

➔ Interaktives Hörspiel (TN bestimmen den Verlauf durch ihre Entscheidungen)

➔ Act now (Ausstellung, Planung einer konkreten Aktion)

➔ Fashionchecker (Mindestlohn vs. existenzsichernder Lohn)

➔ #whomademyclothes (Fallbeispiele Akteur:innen, Social Media Aktion)

5. Präsentationen der Kleingruppen und Feedback zum Projekttag (Plenum)


Wenn ihr Interesse an einer Entleihe habt, dann meldet euch gerne bei Laura (heblin@vamos-muenster.de)